Die Trilogie der Lichtfilzlinge


Der Weg der Puppen, Band 1 bis 3


 

Band 1: Hurra, die Lichtfilzlinge kommen

Die erstaunlichen, paranormalen Abenteuer mit den Lichtfilzlingen

Ebook ISBN: 978-3-7427-2301-7 - Verkaufspreis: 7,99 €

Taschenbuch ISBN: 978-3-746761-52-7 - Verkaufspreis: 15,99 Euro

 

 

Band 2: Licht am Ende vom Filz

Es gibt zunehmend Probleme. Es wird noch abenteuerlicher und der Seelenpartner kommt vorbei.

Ebook ISBN: 978-3-7427-2297-3 - Verkaufspreis: 7,99 €

Taschenbuch ISBN: 978-3-746761-53-4 - Verkaufspreis: 15,99 Euro

 

 

 

 

Band 3: Die Weltsicht einer Puppenmacherin

Wilde Erfahrungen verlangen wilde Theorien.

Ebook ISBN: 978-3-7427-2273-7 - Verkaufspreis: 7,99 €

Taschenbuch ISBN: 978-3-746761-54-1 - Verkaufspreis: 15,99 Euro



Kurzbeschreibung


In dieser Buchtrilogie beschreibe ich meinen gesamten Aufwachprozess. Wie in Zeitlupe kann der Leser nachvollziehen, was dabei alles überlegt und verstanden werden muss, wenn aus einer gutgläubigen und recht naiven Wohlfühl-Spirituellen eine post-spirituelle Aufgestiegene Meisterin wird, die sich schließlich auch von fast allen spirituellen Konzepten befreit. Welche Konzepte dabei über Bord gehen, während die Erlebnisse immer erstaunlicher und paranormal werden, ist spannend nachzulesen. Spirituelle Entwicklung, unterhaltsam und originell.



Einige Helden der Buchtrilogie (geplante Buch-Illustrationen - nicht umgesetzt)



Inhalt


Die autobiografische Reise mit den Lichtfilzlingen bezieht sich auf die Jahre 2004 bis 2008, in denen ich mit Hilfe meiner Kuschelkunst meine Schwingung immer weiter anhob und dabei durch meinen eigenen Schatten tauchte, um darin gründlich aufzuräumen. Alles ist genauso passiert, nichts wurde erfunden, beschönigt oder dazu gedichtet.

Na ja, zumindest im Kern. Es soll ja auch unterhalten werden, und ich stellte mich wiederholt sehr dumm an, das wäre für die Leser garantiert langweilig geworden, gähnend langweilig! Also einigen wir uns auf eine 'dichterisch bearbeitete wahre Geschichte'.

 

Wenn ich meine Texte heute lese, scheint mir mein Denken und Fühlen so fremd und unbewusst, als wäre mir mein Tagebuch aus der Pubertät in die Hände gefallen. Umso erfrischender mag es für andere sein, zu erfahren, womit eine angehende Meisterschülerin sich so alles herumgeplagt hat und wie wenig meisterlich sie dabei vorankam. Da ist doch jeder einzelne Leser viel bewusster - gottseidank!

 

Andererseits finde ich alle meine selbst entwickelten und in der Erfahrung gereiften Theorien auch heute noch stimmig und einfach genial. Es gibt eben tatsächlich für alles eine natürliche Erklärung. Dabei ist mir egal, ob Wissenschaftler des Zeitgeistes meinen Überlegungen folgen können. Mir hat es geholfen, mich selbst am Schopf aus der Brühe zu ziehen, wo andere hoffnungslos in Problemen versinken. Und dafür bin ich unendlich dankbar.


Layout Entwurf, roh.