Kuschelkunst

die gute Laune macht



Drachen und andere Lichfilzlinge

Als 2004 die ersten Filztiere in meinem Atelier entstanden, erhielten sie den Namen 'Lichtfilzlinge', denn sie haben von Anfang an so viel mehr positive Energie ausgestrahlt als herkömmliche Kuscheltiere. Und das lag nicht zuletzt an meiner eigenen spirituellen Entwicklung als 'Lichtarbeiter', wie man damals Menschen nannte, die sehr hohe Schwingungen halten und anwenden konnten. Im engeren Sinn bringe ich tatsächlich mehr Licht in den Filz. Dadurch erhält der Filz neue Fähigkeiten; ich nenne dies 'Energetisieren und Programmieren'. Meine Lichtfilzlinge besitzen die Eigenschaften eines Kraftplatzes in der Natur, sie absorbieren niedrige, chaotische Schwingungen und harmonisieren so ihre Umgebung.


Nutze die Drachen und anderen Tiere meiner Galerie als Inspiration für eine Wunschbestellung!



Material


Lichtfilzlinge sind kunstvolle Unikate, die in einem meditativen Zustand hoher Energie (Quantenlicht) mit Liebe gefilzt wurden. Drachen sind die Lichtfilzlinge mit der stärksten Kraft.

 

Lichtfilzlinge bestehen durch und durch aus Schafwolle. Ich verwende ausschließlich den nachwachsenden Rohstoff „Schurwolle“, und das spürt man auch. Nur die weiße Merinowolle wurde mit 50 % weißer Seide gemischt. Die gesamte bunte Wolle auf der Außenhaut trägt das Qualitätssiegel 'ÖkoTex Standard 100'. Mit nur einer einzigen Nadel wird die Skulptur aufgebaut und zu Filz verdichtet. Anschließend erhält sie ihre farbige 'Bemalung' mit farbiger Wolle, die nach ÖkoStandard 100 eingefärbt wurde. Die Farben sind licht- und waschecht.

 

Ich kaufe – wenn möglich – regional ein und verwende Rohwolle aus deutschen und holländischen Beständen. Die feine Wolle für die Oberfläche kaufe ich 'molesing-free'. Es werden keine Kleinteile aus anderen Materialien verwendet. Lediglich bei den Dekorationsartikeln verwende ich Zusätze wie Drahtbeine (Vögel).


cuddly art in felt


Pflege


Bitte Lichtfilzlinge niemals in der Waschmaschine waschen! Wolle benötigt in der Regel kein Waschen, sie regeneriert sich sehr leicht von selbst, am besten an der frischen Luft. Wolle setzt alle Gerüche wieder frei (=lüften) und muss nur an den verschmutzten Stellen gereinigt werden.

 

Malheur passiert? Etwas verschüttet oder verschmiert? Bitte die Oberfläche an dieser Stelle vorsichtig von Hand waschen und den Rest möglichst trocken halten. Niemals vollständig in Wasser eintauchen, der Filz könnte sich verformen. Die meisten Lichtfilzlinge sind auch zu groß und dick, um in angemessener Zeit durchzutrocknen. Schimmelpilze würden im Inneren ideale Wachstumsbedingungen vorfinden. Dieser Schaden – und nur dieser – kann nicht repariert werden.


Lichtfilzlinge sind sehr pflegeleicht, einfach mit feuchten Tuch abreiben. Tuch in Salzwasser tauchen, auswringen, abreiben. Der Lichtfilzling ist dann wieder staubfrei und perfekt. Kleine Knoten, die sich beim Kuscheln oder während der Energiearbeit bilden, einfach mit einer Schere abschneiden. Verwende eine Filznadel, um lose herunterhängende Fäden wieder in den Filzkörper zu schieben.

 

Lichtfilz regeneriert sich energetisch in Meditationen, in der Kur bei mir und durch Sonnen- und Mondlicht.


Vorsicht! Gefahr geht von Krallen und Zähnen deiner Haustiere aus, vor allem aber von den besonders gefährlichen Klettverschlüssen! Und was ist mit Motten? Diese wolligen Plagegeister sind lichtscheu: Die Eiablage erfolgt hauptsächlich auf unzugänglichen Stellen oder Unterseiten und im Dunkeln. Ein offen präsentierter und hin und wieder bewegter Lichtfilzling ist für Motten nicht attraktiv. Bei längerer Abwesenheit bewahren den Lichtfilzling vorsichtshalber in einer verschlossenen Plastiktüte auf.


Lichtfilzlinge lieben es, zur Kur zu kommen. Nach zwei Jahren empfiehlt sich eine Kur sowieso, denn spätestens dann hat ein Lichtfilzling das für ihn so typische Licht ganz verloren. Er wird zu einem einfachen Filz ohne Energie, behält aber natürlich seinen künstlerischen Wert. Die Behandlung erneuert hauptsächlich sein Aussehen und ist in der Garantie enthalten.



Meine Lichtfilzlinge wollten keinen Shop


Warum ist das so?
Erstens sind alle individualisierten Bestellungen in allen Teilen verhandelbar, einschließlich Größe, Details, Preis und Versand weltweit. Zu individuell und zu persönlich!
Zweitens ist es eher so, als würde man ein Haustier verkaufen. Ich liebe meine Lichtfilzlinge und möchte, dass sie ein Zuhause finden, wo sie liebevoll umsorgt werden. Daher gebe ich keinen meiner Lieblinge ohne persönlichen Kontakt (Email, Anruf, Gespräch) weiter.
Drittens habe ich als Künstler einfach keinen Spaß daran, meinen Fokus auf den sich ständig ändernden Geschäftsbedingungen eines Internet-Shops zu halten. Lieber filze ich mehr.



Du suchst etwas anderes? Hier sind alle Seiten: